Bewährte Mittel gegen Kopfschmerzen

veröffentlicht am 29. Oktober 2016 in Allgemein von




Sie suchen ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen sind schon zu einer Art Volkskrankheit geworden, doch ist Kopfschmerz nicht gleich Kopfschmerz, es gibt viele verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Migräne tritt halbseitig auf, ein Migräneanfall kann sich über wenige Stunden bis hin zu mehreren Tagen erstrecken, der einseitig auftretende, starke Kopfschmerz ist oft von Übelkeit und Erbrechen begleitet. Spannungskopfschmerz tritt häufig im vorderen Kopfbereich auf und wird durch starke Anspannung hervorgerufen. Verschiedene Kopfschmerzen können durch Verspannungen der Muskeln und der Halswirbelsäule ausgelöst werden, bei einer Erkältung kommt es ebenfalls häufig zu Kopfschmerz. Es kommt darauf an, die Kopfschmerzen richtig zu behandeln, nicht immer müssen Sie zu starken Mitteln greifen.

Gut verträgliche Mittel gegen Kopfschmerz

Viele Mittel gegen Kopfschmerz sind rezeptfrei in der Apotheke erhältlich, Aspirin ist ein solches Mittel. Es ist gut verträglich, denn es enthält nur Aspirin als einzigen Wirkstoff. Das Mittel wird in verschiedenen Formen angeboten, als Tabletten oder als Brausetabletten und in unterschiedlichen Stärken. Sie sollten Angebote von Online-Apotheken vergleichen, um Aspirin zu günstigen Preisen zu kaufen.

So kommen Sie dem Kopfschmerz bei

So kommen Sie dem Kopfschmerz bei

Weitere rezeptfreie Medikamente, die sich bei Kopfschmerz bewährt haben, sind Thomapyrin, Spalt, Acesal oder Vivimed, die Sie in Tablettenform erhalten. Nicht immer müssen Sie Tabletten einnehmen, denn wenn Sie eine noch schnellere Wirkung erzielen möchten, können Sie Zäpfchen verwenden. Geeignete Zäpfchen sind beispielsweise Ibuprofen oder Paracetamol. In vielen Tabletten und Zäpfchen ist zusätzlich zu den eigenen Wirkstoffen Koffein enthalten, das Bestandteil des Kaffees ist.

Leiden Sie unter Spannungskopfschmerz, können Sie einen Roll-on, der ähnlich wie ein Deo-Roller aussieht, verwenden, denn so tragen Sie das Medikament direkt auf der Stirn auf. Diese Mittel haben eine kühlende und beruhigende Wirkung.

Hausmittel gegen Kopfschmerzen

Hausmittel sind gut verträglich und haben keine Nebenwirkungen, einige davon können schnelle Hilfe bei Kopfschmerz bieten. Vor allem, wenn Sie Allergiker sind, vertragen Sie nicht jedes Medikament, ebenso können Medikamente zu Magenbeschwerden führen.

Verspüren Sie die ersten Anzeichen von Kopfschmerz, können Sie Minzöl verwenden und es auf die Schläfen auftragen. Es hat eine beruhigende und entspannende Wirkung. Massieren Sie die Stellen, an denen Sie die Kopfschmerzen verspüren. Sie sollten ausreichend trinken, Wasser ist immer richtig. Ebenso kann ein Aufenthalt an der frischen Luft helfen. Da Koffein gegen Kopfschmerz helfen kann, können Sie es zusätzlich mit einer guten Tasse Kaffee versuchen.

Weitere nützliche Tipps finden Sie im folgenden Ratgeber:
http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/kopfschmerz/therapie/tipps/kopfweh-tipps_aid_13795.html

Bild: panthermedia.net Diego Cervo, Yuri Arcurs]]>


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare